Die Incoterms®-Regeln werden von der Internationalen Handelskammer in Paris (ICC) herausgegeben und regelmäßig an aktuelle Entwicklungen angepasst.

Bei den Incoterms®-Klauseln (International Commercial Terms) handelt es sich um eine Reihe von internationalen Regeln zur Definition spezifizierter Handelsbedingungen im Außenhandel. Die Incoterms® regeln die wesentlichen Käufer- und Verkäuferpflichten, insbesondere bei grenzüberschreitenden Geschäften. Dadurch erreichen Vertragspartner eine international einheitliche Auslegung bestimmter Pflichten von Käufern und Verkäufern. Auf diese Weise können Missverständnisse und Rechtsstreitigkeiten vermieden werden.

Die Erfolgsgeschichte der ICC Incoterms®-Regeln reicht bis in das Jahr 1936 zurück als diese erstmalig veröffentlicht wurden. Zuletzt sind sie im Jahr 2000 von Experten und Praktikern aus dem internationalen und nationalen ICC-Mitgliederkreis überarbeitet worden.

Im September 2010 steht die Veröffentlichtung der Incoterms® 2010 an, die zum 1. Januar 2011 in Kraft treten.

Suche

JSN_TPLFW_TOGGLE_MENU

Sites

Div Court-of-Arbitration source
Gateway Training-and-events source
Div WCF source

incoterms2010
LN CHE LOGO

logo-ecosuisse
stoppiracy logo




JSN_TPLFW_GOTO_TOP